Le Chomat - Luxusní postele a příslušenství

Geschichte

Le Chomat bewahrt die Familientradition handwerklicher Geschicklichkeit, die Liebe zum Schaffen und die über Generationen in der Familie weitergegebene Weisheit.

Die Geschichte unserer Familie reicht bis ins Frankreich des 18. Jahrhunderts zurück. Unsere Vorfahren stammen aus der Gegend von Saint-Étienne, einem malerischen Städtchen am Fuße des Mont Pilat.

 

Le Chomat ist ein Symbol für Luxusbetten und Luxusmatratzen, die ausschließlich manuell aus den besten natürlichen Materialien hergestellt werden. Bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts gehörten gerade Tischlerei und Polsterei zu den traditionellen Handwerken dieser Familie. Zu den manuell auf Kundenwunsch hergestellten Produkten gehörten neben Polstermöbeln auch Betten.

Théophile Chomat, einer der Söhne aus der vielköpfigen Familie des Francoise Chomat, siedelte sich vor dem Ersten Weltkrieg mit der Absicht, die Familientradition weiterzuführen, in Mittelböhmen an. Seine Pläne wurden jedoch bald von den unsicheren Zeiten des Ersten und Zweiten Weltkriegs verschlungen.

 

Trotz dieser ungünstigen Jahre wurden das Geschick für Handwerk und Polsterung, die Präzision, die Liebe zum Schaffen, die Demut gegenüber der Natur und die Achtung der Familie an die nächsten Generationen weitergereicht. Zu einer Wende kam es erst Ende der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts, als günstige Bedingungen für die Erfüllung unserer Träume eintraten.

 

Gerade die unvergesslichen Erinnerungen an den Großvater, der voller Hingabe in seiner kleinen Werkstatt jedes Möbelstück bearbeitete und seinen Werken Leben einhauchte, ließen in uns die Idee heranreifen, Nostalgie der Vergangenheit und Gegenwart miteinander zu verbinden und so wieder an den eine Zeit lang unterbrochenen Faden der Familientradition Le Chomat anzuknüpfen.


intro logo